Mister Sandman Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze in unserem Test 2017 - Turnzentrum Pfuhl
16
post-template-default,single,single-post,postid-16,single-format-standard,qode-core-1.0,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,pitch-ver-1.2, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,grid_1300,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

Mister Sandman Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze in unserem Test 2017

Mister Sandman Kaltschaummatratze im Test

Mister Sandman Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze in unserem Test 2017

Bei der Matratzen handelt es sich um eine orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze. Die sieben Zonen sorgen mit Punktelastizität für eine optimale Anpassung an den Körper des Nutzers. Der Bezug ist abnehmbar und kann gewaschen werden. Sie bietet zwei Härtegrade: H2 und H3. Sie ist nach Öko-Tex zertifiziert. Sie ist 15 Zentimeter hoch und hat die Maße (BxL): 90 x 200 cm.

Vorteile der Mister Sandman Matratze

Mister Sandman Kaltschaummatratze im TestDie Matratze wird komplett in Deutschland hergestellt. Mit dem Kauf unterstützen Sie die deutsche Wirtschaft. Der Bezug besteht aus premium Doppeltuch, welches aus 100 Prozent Polyester besteht. Der Bezug kann abgenommen werden und ist bis 60 °C waschbar. Damit ist die Matratze hervorragend für Allergiker geeignet. Ein Vier-Seiten-Reißverschluss macht das Abnehmen des Bezugs zu einem Kinderspiel.

Was bietet die Matratze

Wer unter Rückenschmerzen leidet ist, ist mit dieser Matratze gut bedient. Geliefert wird die Matratze zusammengerollt. Packen Sie die Matratze aus, und geben Sie ihr Zeit sich zu entfalten. Nach zwei Stunden können Sie die Matratze bereits benutzen. Nach 48 Stunden hat sich die Matratze vollständig entfaltet. Die Matratze ist nicht schwer, somit ist es kinderleicht, die Matratze zu drehen. Es gibt Matratzen, die haben eine Sommer- und eine Winterseite, die Matratze von Mister Sandmann hat eine Seite mit Härtegrad H2 und eine Seite mit Härtegrad H3. Das Innere der Matratze besteht aus Schaumstoff. Ein Grund, der die Matratze optimal macht, um sie mit einem elektrischen Lattenrost zu benutzen. Natürlich ist das Model zertifiziert nach Öko-Tex 100, schadstofffrei. Geeignet für Allergiker und orthopädisch.

Für welche Betten ist sie geeignet?

Egal, ob die Matratze auf ein Gästebett, ein Futon oder ein anderes Bettmodell gelegt werden soll, solange es einen Lattenrost gibt, ist sie geeignet. Der Lattenrost kann einfach, verstellbar oder elektrisch betrieben sein. Wer mag, kann einen Matratzentoper zusätzlich verwenden.

Was bedeuten die Härtegrade?

Der Härtegrade einer Matratze gibt ab, wie fest die Matratze ist. Je höher der Härtegrad ist, umso fester ist die Matratze. Die Hersteller geben zusätzlich an, für welches Gewicht der jeweilige Härtegrad gedacht ist. Bei dem Model ist der Härtegrad zwei für bis zu 80 Kilogramm Körpergewicht und der Härtegrad drei für Personen mit mehr als 80 Kilogramm Körpergewicht. Bei der Matratze gibt es zwei Härtegrade. Dies ist möglich, weil das Innenleben auf der H2-Seite pilzförmig ist und auf der H3-Seite wellen- und zackenförmig.

Wie muss die Matratze auf dem Rost liegen?

Sie entscheiden, auf welchem Härtegrad Sie schlafen wollen und diese Seite kommt dann nach oben. Welches Ende Sie zum Kopfteil hin legen ist egal, denn die Matratze ist symmetrisch geschnitten, so passen die sieben Zonen immer, egal welches Ende zum Kopf gedreht wird.